Aktivitäten Opa & Enkel

Das kann Opa mit dem Enkel außer Haus machen

Zu Hause lassen sich tolle Dinge erleben.
Doch Kinder sind wissensdurstig und wollen die ganze Welt erkunden.

Was gibt es Schöneres, als gemeinsame Unternehmungen, bei denen Opa und Enkel etwas Neues erfahren?
Vielleicht wird ein gemeinsames Interesse gepflegt, vielleicht wird eine Reise getätigt?

Draußen spielen

Hat der Opa Haus und Grundstück, steht der Garten als Abenteuerspielplatz zur Verfügung.
Ansonsten geht es gemeinsam in den Wald, werden Feld und Wiese entdeckt oder Outdoor-Spielplätze der Umgebung erkundet.
Auch gemeinsame Rad- und Wandertouren mit Picknick sind tolle Erlebnisse für Enkel und Opa.

Auf Reisen gehen

Opa und Enkel gemeinsam auf Reisen?
Klar, warum nicht!
Ob es sich dabei um einen Ausflug in den Nachbarort handelt, um einen Wochenendausflug mit Besuch verschiedener Museen oder um eine mehrtägige Urlaubsreise, ist auch vom Alter des Kindes abhängig.
Hier gibt es Tipps: Reisen mit Großeltern

Veranstaltungen besuchen

Kinder-Musicals, Kinovorstellungen, Puppentheater, Zirkus, Hüpfburgentage:
Die Anzahl an Veranstaltungen, die mit Kindern besucht werden können, ist schier grenzenlos.
Dabei bleiben auch die kleinen, wenig kostenintensiven Erlebnisse wunderbar in Erinnerung.

Konzerte und Theater

Der Besuch von Konzerten und Theatervorstellungen schweißt zusammen und bringt dem Kind zahlreiche kulturelle Anregungen. Damit trägt der Opa auf wunderbare Weise zur geistigen und kulturellen Entwicklung des Enkelkindes bei.

Garten, Natur und Umwelt

Ob nun Opa und Enkel bei Naturführungen mitmachen, die kleinen Lebewesen und Pflanzen im Garten entdecken oder ob sie bei der jährlichen Vogelzählung mitmachen:

Bewegung an der frischen Luft ist gesund, die Erkundungen und Beobachtungen stellen kleine Naturforscher zufrieden und geben neue Anregungen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.