Minijobber als Freiberufler einstellen

Freiberufler haben viele Vorteile, wenn Sie zur Arbeitsunterstützung einen Minijobber einstellen, wobei ein kurzfristiger Minijob auf zwei Monate beschränkt ist. Für Minijobber gilt das gleiche Arebitsrecht wie für Festangestellte

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.