Dolmetscherdienst

Ihre Kunden erhalten die Dolmetscher auch durch Mund zu Mund Propaganda. Diese stellt ein wichtiges Werbemittel für den Dolmetscher dar. Denn gute Referenzen sprechen für sich und neue Auftraggeber verlassen sich oft auf das Urteil bestehender Kunden.

Dolmetscher arbeiten in der Regel freiberuflich, es gibt aber auch Dolmetscherbüros, die praktisch einen Zusammenschluss verschiedener Dolmetscher darstellen. Hier arbeiten mehrere Dolmetscher, im Allgemeinen mit Kenntnissen verschiedener Sprachen.

Aufgrund der Erweiterung des wirtschaftlichen Raumes in Richtung Osten werden auch die dort befindlichen Sprachen stärker nachgefragt. So werden unter anderem auch Dolmetscher des Rumänischen, Ungarischen, Japanischen oder Ukrainischen benötigt.

Ein Dolmetscher wird nicht nur von Unternehmen benötigt, etwa, wenn ein Übersetzer für Verhandlungen mit ausländischen Geschäftspartnern gebraucht wird, sondern auch von privaten Personen, die zum Beispiel einen Kontakt mit dem Ausland haben.

Freie Dolmetscher handeln ihr Honorar auch frei aus, wobei sie ihre eigenen Unkosten und die von ihnen persönlich gewünschte Gewinnspanne zu Grunde legen. Die Verhandlungen über das Honorar finden in der Regel vor der Beaufragung statt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.