Wildlife Bootstour

Von Gairloch aus konnten wir eine zweistündige Wildlife-Bootstour mitmachen. Eigentlich waren sämtliche Plätze für die Nachmitttagstour reserviert, aber vier Gäste erschienen nicht. Gut für uns!

Mit diesem kleinen Boot ging es denn los.

Boot

Zuerst erfolgte die Sicherheitshinweise durch den Kapitän, weiteres Personal war nicht an Bord, dafür aber ein kleines WC.

Hier ein Blick in den Steuerstand.

Es waren 9 Gäste an Bord, davon drei Italiener, Briten und wir als Deutsche.

Der Kapitän kannte die Namen der Meerestiere in allen gängigen Sprachen, also auch in Deutsch und Italienisch.

Ferner zeigte er die Tiere noch einmal auf einem Bild. Hier den Tümmler.

Tümmler haben wir gesehen, aber leider nicht auf das Foto bekommen, stattdessen viele Seehunde.

Auf dem Weg zum Hafen entdeckten wir Fischernetze, deren Funktion wir nicht so richtig verstanden.

Nun auf dieser Tour sehen wir ein Boot, welches derartige Netze verwendet.

Hier die Meerestiere, die hier vom Boden gefischt werden.

Viele Seevögel waren auf der Tour zu sehen.

So auch Kormorane

Immer wieder wurde mit oder auch ohne Fernglas nach Tieren Ausschau gehalten.

Aber auch die Bergkulisse war sehr beeindruckend.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.